Sportliche Laufbahn

Drucken...
Durch die geographische Lage des Wohnortes an der alten Pötschenstraße, die bis 1975 ein Begriff für die Österr. Rodelelite war, wurde ich schon als Kind vor meiner Schulzeit mit dem Rodeln vertraut gemacht.

Neben der im Winter alltäglichen Fahrt mit der Rodel zur Schule wurde ich auch von den damals stattfindenden Rodelgroßveranstaltungen, bei denen
oft auch Goiserer als Landes- und Staatsmeister hervorgingen, in den Naturbahnrodel-Rennsport eingeführt und angespornt. 1975/76 habe ich meine ersten Rennen bestritten. 1980 gelang mir die Qualifikation für den Juniorenkader und 1985 die Nominierung ins Nationalkader. Bei meiner ersten Einberufung zu den Weltmeisterschaften 1986 habe ich auf Anhieb meinen ersten Weltmeistertitel im Herren Einsitzer gewonnen.

Seit dieser Zeit habe ich diesen Sport als Amateur und Profi sehr gewissenhaft und intensiv ausgeübt und war ständig Mitglied des Österr. Nationalteams.

Am 19.2.2007 habe ich meine Karriere bei den Weltmeisterschaften in Grande Prairie/CDN mit einer Silbermedaille beendet.

Oberösterreich Tourismus
Rorggler Rodelbau Intersport Eybl